Blog Gesundheitskompass –
Ihr Ratgeber für Gesundheitsfragen

    Nahrungsmittel-Allergien betreffen nur etwa vier Prozent der Bevölkerung und lassen sich durch Tests feststellen, um unnötige Einschränkungen zu vermeiden, während Nahrungsmittel-Intoleranzen oft mit ähnlichen Symptomen verwechselt werden, aber unterschiedliche Risiken bergen.

    In unserer westlichen Wissensgesellschaft findet seit längerer Zeit ein Wechsel statt weg von der Körperarbeit hin zur Kopfarbeit. Mit dem Homeoffice hat die Arbeit auch Eingang in unsere Wohnzimmer gefunden. Wie können das Wohlbefinden und die Konzentration erhöht und erhalten werden? Eine einfache und wirksame Methode ist das Einbauen von sogenannten Mikro- oder Kurzpausen im Alltag.

    Die Stimme ist eine wichtige Komponente der menschlichen Kommunikation. Anspannung und und "stimmintensive Tage" können sich aber negativ auf die Stimmgebung auswirken. Phasen der inneren Ruhe und äusseren Entspannung haben daher positive Effekte auf Körper und Stimme.

    Keiner geht gerne zum Arzt. Und noch viel weniger ist man motiviert, ganz ohne jegliche Beschwerden zum Arzt zu gehen. Genau das aber ist das Prinzip einer Vorsorgeuntersuchung. Deshalb gilt: Die Darmspiegelung zur Darmkrebsvorsorge ist die beste Methode, Darmkrebs zu verhindern oder frühzeitig zu erkennen.

    So sagte man früher im wilden Westen. Dabei ist es eher so, dass jeder Mensch Schmerz kennt, zumindest akuten Schmerz. Akuter Schmerz ist zum Beispiel, wenn man an eine heisse Herdplatte fasst und dann reflexartig die Hand zurückzieht. Dieser Schmerz hat eine Warnfunktion und verhindert grösseren Schaden.

    Eine Erkrankung der Hirnleistung ist nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für ihre Angehörigen eine grosse Herausforderung. Neben genetischen Einflüssen gibt es zahlreiche andere Faktoren, die das Risiko einer Demenzerkrankung beeinflussen können.

    Lange Zeit galten Schmerzen während der Menstruation als «normal». Heute weiss man, dass Periodenschmerzen nicht die Regel sind, beziehungsweise sein sollten, und dass sich die Erkrankung Endometriose dahinter verbergen kann.

    Weltweit leben aktuell mehr als eine halbe Milliarde Menschen mit Diabetes. Frauen, Männer und Kinder in allen Ländern sind davon betroffen. Gemäss Prognosen wird sich diese Zahl in den nächsten 30 Jahren verdoppeln.

    Rund jeder 10. Erwachsene in der Schweiz leidet an einer chronischen Nierenerkrankung. Vielfach bleibt die Erkrankung im Anfangsstadium noch unerkannt, da sich körperliche Veränderungen meist erst zeigen, wenn bereits 80% des Nierengewebes zerstört ist.

    Wann waren Sie zuletzt gestresst? Und wie haben Sie ihre Batterien wieder aufgeladen? Das Leben kann herausfordernd sein. Die richtige Balance zu halten, ist nicht immer einfach. Und doch unerlässlich, um gesund zu bleiben.

    Im allgemeinen Sprachgebrauch werden belastungsabhängige Wadenschmerzen, die nachlassen, sobald man sich ausruht, auch Schaufensterkrankheit (spez. Claudicatio) genannt. Sie sind Hinweise für eine relevante Durchblutungsstörung der Beine und unterscheiden sich dadurch von vielen anderen Beinbeschwerden. Durchblutungsstörungen typische Alarmzeichen für Gefässverengungen im Beinbereich, geb...

    Früher vermutete man, dass Schlaf passiv oder gar «todesähnlich» erfolgt. Heute weiss man: Schlaf ist ein komplexer Zustand mit hoher Hirnaktivität. Er regeneriert Körper und Psyche, ebenso weiss man, dass Schlafstörungen einen Einfluss auf die Gesundheit haben. Hingegen sind die jeweilige Schlafdauer und der Schlafzeitpunkt meist nicht entscheidend. Menschen wie zum Beispiel Da Vinci, d...

    Als Bewegungsstörungen werden in der Neurologie Krankheiten bezeichnet, die zu unkontrollierten und unwillkürlichen abnormalen Bewegungen führen. Dabei wird unterschieden zwischen Krankheiten mit einem «zu wenig» an Bewegungen und solchen mit einem «zu viel» an Bewegungen. Die häufigste Erkrankung, bei der Bewegungen vermindert und/oder verlangsamt werden, ist die Parkinson-Krankheit. A...

    Mit dem Beckenboden beschäftigen sich viele Frauen und Männer erst, wenn er Probleme macht. Eine Beckenbodentherapie hilft, die Beschwerden zu lindern. Machen Sie ein Beckenboden Check-up.

    Ein Schlaganfall kann jeden von uns treffen. Er ist die dritthäufigste Todesursache in der Schweiz. Wenn es zu einem Schlaganfall kommt, zählt jede Sekunde: Denn die Gehirnzellen sind schon nach kurzer Zeit ohne Blutversorgung irreversibel geschädigt. Um Leben zu retten und Folgeschäden zu verhindern, ist eine rasche Behandlung entscheidend.

    Das kennen Sie bestimmt: Sie müssen unvermittelt aufstossen, der Geschmack des Aufgestossenen ist sehr sauer – möglicherweise geht das Ganze mit Brennen hinter dem Brustbein bis in den Hals ausstrahlend einher. Gelegentlich ist diese Symptomatik auch sehr schmerzhaft.

    Eine akute Wunde ist eine Verletzung der Haut, die plötzlich und unerwartet Auftritt. Sie entsteht durch äussere Einflüsse – zum Beispiel mechanisch (Schnittverletzung), thermisch (Hitze), Bissverletzungen (Tier- oder Menschenbiss) oder auch nach Operationen.

    Niemand kann ständig gut drauf sein, schlechte Laune gehört ab und zu zum Leben. Doch wenn die miese Stimmung gehäuft und intensiv auftritt, so darf sich die betroffene Person durchaus fragen: Was macht meine Psyche wieder stärker?

    Obwohl jeder die Prostata als Wort kennt, sind sich viele deren Bedeutung nicht bewusst.
    Sie ist eine Drüse, die zum männlichen Genitaltrakt zählt. Sie produziert den Hauptteil der Samenflüssigkeit, welche die Beweglichkeit der Spermien erhöht.
    Interessanterweise wächst die Prostata im mittleren Lebensalter eines jeden Mannes und fängt damit an Probleme zu bereiten. Man weiss heute...

    Antibiotika sind Medikamente, die Bakterien abtöten oder deren Wachstum hemmen. Bakterien werden zunehmend gegen Antibiotika resistent, also unempfindlich. So verlieren Antibiotika ihre Wirksamkeit. Infektionen, die von resistenten Bakterien ausgelöst werden, sind immer schwieriger zu behandeln - im Extremfall sind alle Antibiotika unwirksam.

    Das Wort «Triage» kommt aus der französischen Sprache und wird vom Verb «trier» = sortieren abgeleitet. Die Triage hilft, Patienten mit zeitkritischem Handlungsbedarf strukturiert zu erkennen und gilt als erste Massnahme nach dem Eintreffen im Notfallzentrum.

    Medikamente lindern Beschwerden und beugen Krankheiten vor. Sie können aber auch Probleme verursachen, wenn sie zum Beispiel nicht gut aufeinander abgestimmt sind, falsch gelagert  oder falsch eingenommen werden.

    Ein selbstbestimmtes, abwechslungsreiches Leben bis ins hohe Alter geniessen, das möchten wir alle. Um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aufrecht zu erhalten, spielt unsere Ernährung eine wichtige Rolle

    Wie haben Sie geschlafen? Dabei handelt es sich um eine banale, aber aus der Gesundheitsperspektive wichtige Frage. Leider ist zirka jede vierte Person von kurzzeitig schlechtem Schlaf betroffen und zirka jede zehnte Person leidet an einer behandlungsbedürftigen Schlafstörung.

    In der Gesundheitspolitik und Förderung von Palliative Care ist vorausschauende Gesundheitsplanung ein wichtiges Element. So lassen sich selbstbestimmte Entscheidungen zu Notfällen und zum Lebensende verbindlich festhalten.

    Die Computer- und Magnetresonanztomographie gehören zu den modernsten bildgebenden Verfahren. Obwohl beide Geräte von aussen etwa gleich aussehen, gibt es grosse Unterschiede zwischen den «Röhren».

    Bereits der römische Dichter Juvenal äusserte vor knapp 2000 Jahren, dass «ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohne». Körperbewegung und Psyche stehen nämlich in einem direkten Zusammenhang und können sich gegenseitig positiv beeinflussen.

    Es gibt Wunden, die einfach nicht heilen wollen. Wann ist ein Gang zum Wundspezialisten angezeigt? Und wie können solche Wunden behandelt werden?

    Blähungen und Windungen sind etwas ganz Normales, können aber unangenehm sein. Wie entstehen eigentlich Darmgeräusche? Was kann man dagegen tun und wann sind weitere Abklärungen angezeigt?

    Haben Sie an den Festtagen zu viel gegessen? Oder aktuell (aufgrund der Corona-Pandemie) zu wenig Bewegung? Machen Sie sich Sorgen, zuzunehmen? Was können Sie tun, um Ihr Gewicht in Balance zu halten?

    Was wäre, wenn Sie, wie der Schauspieler Mads Mikkelsen im Film „Der Rausch“, permanent einen Alkoholpegel von 0.5 Promille hätten? Was würde sich verändern, was wäre besser, was würde problematisch werden? Und überhaupt, wie viel Alkohol haben Sie in den letzten paar Wochen getrunken?

    Sie haben sich beim Sport das Knie verletzt und einen Riss oder ein ungewöhnliches Knacken verspürt? Haben Sie eine Schwellung oder Schmerzen? Fühlt sich Ihr Kniegelenk – besonders beim Abwärtsgehen – instabil an? In diesem Fall ist in Ihrem Kniegelenk möglicherweise eine Verletzung des vorderen Kreuzbandes entstanden – ein vollständiger oder teilweiser Riss.