Gastroenterologie

Die Gastroenterologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der damit verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Das Spital Affoltern ist auf Magen-Darm-Erkrankungen spezialisiert und bietet ein erweitertes Spektrum der ambulanten Gastroenterologie an.

Unsere Fachärzte beraten Sie individuell und persönlich bei Magen-Darm-Problemen, Verdauungsschwierigkeiten und Leberbeschwerden.

Dabei werden Ihnen die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten aufgezeigt.

Untersuchungen

  • Ultraschalluntersuchungen
  • Verschiedene Punktionen (Entnahme von Gewebeproben), zum Beispiel im Magen oder im Darm
  • Entfernung von Darmpolypen
  • Verödung von Blutungen
  • Aufweitung von Darm-Einengungen
  • Magen- und Darmspiegelungen (Endoskopien)

Endoskopie

Die Endoskopie ist ein Verfahren, mi dessen Hilfe Holhlorgane wie Magen, Darm, Enddarm oder Lunge untersucht und behandelt werden können. Unser Team von erfahrenen Ärztinnen/Ärzten und Fachfrauen legt Wert auf eine individuelle Beratung und einen feinfühligen Umgang mit den Patienten, da Probleme im Magen-Darm-Bereich oft als sehr unangenehm empfunden werden und schwierig anzusprechen sind. Die Untersuchung soll für Sie möglichst angenehm ablaufen.

Wir betreuen Sie kompetent und umfassend, dabei arbeiten wir eng mit internen und externen Spezialisten zusammen.

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular für die Endoskopie und für Funktionsprüfungen.

Gastroskopie (Magenspiegelung)

Mit Hilfe des Endoskops (beweglicher dünner Schlauch, am Ende mit einer Kamera und einer Lichtquelle ausgestattet) kann sich der Arzt die Magenschleimhaut ansehen und dabei kleinste Veränderungen wie Entzündungen und kleine, meist harmlose Wucherungen erkennen. Der Magen muss für die Untersuchung frei von Nahrung sein, deshalb sollte die Patientin / der Patient mindestens sechs Stunden vor der Untersuchung nichts zu sich genommen haben. Die Untersuchung dauert in der Regel nur wenige Minuten, auf Wunsch kann dazu ein Schlaf­medikament über die Vene verabreicht werden.

Während der Untersuchung können winzige Schleimhautproben mit einer Zange entnommen werden, therapeutische Eingriffe vorgenommen oder kleinere Blutungen gestillt werden.

Information und Fragebogen für Patienten (Magenspiegelung)

Koloskopie (Dickdarmspiegelung)

Wiederum mit Hilfe des Endoskops kann sich der Arzt / die Ärztin die Darmschleimhaut genau ansehen und entzündliche Veränderungen oder Polypen (meist gutartige Schleimhautwucherungen) erkennen. In den meisten Fällen verabreichen wir kurz vor der Untersuchung intravenös ein Schlaf­medikament. Polypen können schon während der Untersuchung entfernt werden und ins Labor zur Untersuchung unter dem Mikroskop geschickt werden. Ebenso kann mit den Gewebeproben die Ursache einer Entzündung festgestellt werden. Durch die Arbeitskanäle am Endoskop können auch Eingriffe (Argon-Laser, Blutstillung, Aufweitung von Stenosen) durchgeführt werden.

Information und Fragebogen für Patienten (Koloskopie)

Vorbereitung zur Darmspiegelung (Koloskopie) mit  Moviprep®

Proktoskopie / Anoskopie (Mastdarm-Spiegelung)

Die Spiegelung erfolgt mit einem starren, kurzen Gerät, um beispielsweise Hämorrhoiden, Analfissuren oder Entzündungen zu erkennen und zu behandeln.

Information und Fragebogen für Patienten (Proktoskopie)

Kontakt Gastroenterologie
Kontakt Endoskopie

Montag - Freitag, 07.30-17.00 Uhr

Telefon 044 714 28 83
endoskopie@spitalaffoltern.ch

Team

Chefärztin Innere Medizin

Dr. med. Nadja Lindenmann
Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie

spez. Innere Medizin und Magen-Darm-Erkrankungen

weitere Informationen zur Person

Laufbahn

Beruflicher Werdegang

Seit 2012

Chefärztin Innere Medizin Spital Affoltern

2004 - 2012

Leitende Ärztin und Co-Chefärztin Innere Medizin Spital Affoltern

2001 - 2004

Fachassistentin Gastroenterologie USZ und KSSG

1999 - 2001

Oberärztin Innere Medizin Spital Affoltern

1996 - 1998

Assistenzärztin Innere Medizin STZ

1994 - 1995

Assistenzärztin Innere Medizin Spital Affoltern

1992 - 1993

Assistenzärztin Neurologie USZ

1991 - 1992

Assistenzärztin Chirurgie Spital Affoltern

Aus- und Weiterbildung

2012 - 2014

Nds MiG (Nachdiplomstudium Management im Gesundheitswesen) Universität Bern, Diplom in Health Administration

1998

Erlangung der Doktorwürde (Inauguraldissertation)

1998

FMH Innere Medizin

1990

Arzt-Diplom

1984 - 1990

Studium der Medizin Universität Zürich

Mitgliedschaften

  • AGBA
  • AGZ
  • FMH
  • Chefärztegesellschaft des Kanton Zürich
  • Chefärztekommission der AIM

Leitende Ärzte Innere Medizin

med. pract. Evis Manthey
Fachärztin für Innere Medizin

spez. Magen-Darm-Erkrankungen

 

weitere Informationen zur Person

Laufbahn

Beruflicher Werdegang

seit 2017 Leitende Ärztin Medizin, Spital Affoltern 
2016 - 2017 Oberärztin Medizin, Spital Affoltern
2009 - 2016 Fachärztin Innere Medizin, Martin-Luther-Krankenhaus
2004 - 2009 Assistenzärztin Innere Medizin Martin-Luther-Krankenhaus 
2002 - 2004 Assistenzärztin Innere Medizin, Städtische Kliniken Düsseldorf

Aus- und Weiterbildung

2009 Facharzt für Innere Medizin 
2001 - 2002 Diplomanerkennung an der HHU-Düsseldorf und Ärztliche Prüfung 
1998 - 2000 Studienjahr in Rudolfstiftung, Wien
1992 - 1998 Medizinische Fakultät, Universität Tirana

Dr. med. David Axelos
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

spez. Innere Medizin und Magen-Darm-Erkrankungen

 

weitere Informationen zur Person

Laufbahn

Beruflicher Werdegang

Seit 2017 Leitender Arzt Innere Medizin, Spital Affoltern
2013 - 2017 Oberarzt Gastroenterologie und Notfall, Kreiskrankenhaus Kehl am Rhein
2003 - 2013 Stationsarzt Innere Medizin, Kreiskrankenhaus Kehl am Rhein

Aus- und Weiterbildung

2012 Zusatzweiterbildung und Facharzt Gastroenterologie
2003 Facharzt Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
1997 - 2003 Ausbildung zum Internisten, Universität Erlangen
1995 - 1997

Doktorandenstudium als Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hamburg:

Promotion über die Klonierung des Gens APOBEC-1

1988 - 1995

Studium, Unversität Hamburg