Gynäkologie

Ziel unserer Behandlung ist es, das Vertrauen unserer Patientinnen in ihre eigenen Fähigkeiten zu stärken und damit den Heilungsprozess zu unterstützen. Als Individuum behandeln wir Sie ganzheitlich. Unser Team steht Ihnen rund um die Uhr zur Seite.

Eine zeitgemässe, schulmedizinische ambulante sowie operative Versorgung bildet die Basis unserer Arbeit.  Um den Heilungsprozess zu unterstützen, bieten wir ein breites Spektrum an Komplementärmedizin und extrapflegerische Massnahmen an. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Salutophysiologie.

Ergänzende pflegerische Massnahmen

Ergänzende pflegerische Massnahmen haben im Spital Affoltern eine lange Tradition. Sie umfassen im ambulanten sowie stationären Bereich: Akupunktur für (werdende) Mütter, Schüssler Salze, Homöopathie, Pflanzenheilkunde mit Tees, Umschlägen, temperierten Öl-Wickel und vieles mehr.

Zusammenarbeit – zu Ihrem Vorteil

Wir arbeiten eng mit anderen Abteilungen des Spitals zusammen – mit der Physiotherapie, der Psychotherapie und der Onkologie, ferner auch mit anderen Institutionen wie dem Brustzentrum oder dem Stadtspital Waid und Triemli und mit dem UniversitätsSpital Zürich.

Wir setzen alles daran, ein gutes Umfeld zu schaffen. Dadurch ermöglichen wir, dass Patientinnen, die schwer erkranken, Kraft und Selbstbewusstsein für die weitere Bewältigung ihrer Erkrankung schöpfen können. Positive Erfahrungen helfen, den weiteren Weg zu meistern.