Sozialberatung

Das Team der Sozialberatung setzt sich dafür ein, Ihnen die Zeit nach dem Spitalaufenthalt zu erleichtern. Mit einer akuten Erkrankung oder einem Unfall können verschiedene Fragen auftauchen. Ihre Genesung steht im Vordergrund.

Dabei ist eine gute Planung des Austritts wichtig für das Wohlbefinden und kann den Erfolg der Krankheitsbewältigung beeinflussen. Während des Aufenthaltes im Spital stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung. 

Leistungsangebot
Beratende und organisatorische Unterstützung von Patienten mit Einbezug der Angehörigen während des stationären Aufenthaltes
• Wohnen, Familie, Arbeit, Entlastung, Finanzen, Sozialversicherungen
• Unterstützung bei der Suche nach Pflege- und Wohnplätzen
• Koordination beim Übertritt in eine Nachfolgeinstitution
• Informationen zu den ambulanten Hilfsangeboten
• Unterstützung bei der Suche nach Entlastungsangeboten für Angehörige 
• Vermittlung von spezialisierten Beratungsstellen und Gemeindeangeboten
• Klärung von versicherungs- und sozialrechtlichen Fragestellungen
• Beratung bei Fragen zur Vorsorgeregelung
• Information bei Notlagen im Zusammenhang mit Arbeit, Familie und Finanzen
• Psychosoziale Beratung und Begleitung bei Belastungen in Zusammenhang mit Unfall, Krankheit und Sterben

Anmeldung und Kontakt

Sozialarbeiterin Bereich Telefon
Jaqueline Rechsteiner Brandenberger Psychiatrie (inkl. MuKi) 044 714 34 38
Claudia Povel Akutgeriatrie 044 714 38 26
Katharina Strässle Akutgeriatrie 044 714 29 10
Helen Tobler Palliativstation 044 714 38 24

Gerne beantworten wir Ihre E-Mail-Nachricht an unsere gemeinsame Adresse.