Nachrichten

  • MobiDent zu Besuch

    04.08.2017 08:45

    Einmal pro Jahr macht die mobile Zahnarztpraxis «mobiDent» für zwei Tage Halt bei der Langzeitpflege Sonnenberg. Die Bewohnerinnen und Bewohner hatten so kürzlich die Gelegenheit, einen Zahnarzt im Haus aufzusuchen.

    Die MobiDent untersucht und röntgt die Zähne der Patienten, führt die Zahnreinigung durch und nimmt einfache Eingriffe, wie kleine Karies flicken, vor. Zudem geben die Zahnärzte wertvolle Tipps zur Zahnhygiene und empfehlen nötigenfalls weitere Behandlungsschritte.

    Hier können Sie die vollständige Medienmitteilung lesen.
    Hier gelangen Sie zur Seite der Langzeitpflege Sonnenberg.

  • Röntgen im Spital

    29.07.2017 12:59

    Ab sofort ist unsere neue Röntgenanlage in Betrieb.

    Mit der neuen, schnelleren, direkt digitalen Röntgenanlage werden unsere Patienten einer geringeren Strahlenbelastung ausgesetzt. Zudem dauern die Aufnahmen weniger lang, was für die Patienten ein Gewinn ist.

    Übrigens: Neben Röntgenuntersuchungen führen wir beispielsweise auch Computertomografien und Ultraschalluntersuchungen durch.

    Mehr erfahren

  • Lehre geschafft

    18.07.2017 16:50

    Mit einer Durchschnittsnote von 5.2 und verschiedenen Auszeichnungen haben die zwölf Lernenden des Spitals Affoltern und der Spitex Knonaueramt ihre Ausbildung abgeschlossen. Im Rahmen einer Abschlussfeier wurden sie gebührend gefeiert.

    Hier geht es zur vollständigen Medienmitteilung.

    Hier erfahren Sie mehr über unsere Lehrstellen.

  • Ambulante Psychotherapie ist umgezogen

    12.07.2017 17:25

    Seit wenigen Tagen begrüssen die Therapeuten ihre Klienten gleich neben dem Spital an der Sonnenbergstrasse 32. «In den Therapiestunden empfangen wir Klienten, die sich mit unterschiedlichsten Fragestellungen auseinandersetzen. Diese gehen von der störungsspezifischen Therapie von psychischen Erkrankungen über Beziehungskonflikte, Trennung und Abschied bis hin zu Sinnfragen oder der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen.» erklärt Esther Kottmann, Leiterin Psychotherapie das Angebot ihres Bereichs. Ein fünfköpfiges Therapeutenteam und ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie kümmern sich um die 250 ambulanten Klienten. 

    Hier geht es zur Medienmitteilung.

    Hier erfahren Sie mehr über unser Angebot Psychotherapie / Psychiatrie

  • Mutter-Kind-Abteilung

    10.07.2017 18:57

    Mit der Mutter-Kind-Abteilung ist das Spital Affoltern in einem Spezialgebiet für junge Mütter in schwierigen Lebenslagen da. Denn die Geburt eines Kindes bringt oft tiefgreifende Veränderungen mit sich. Momente des Glücks wechseln sich ab mit Gefühlen von Hilflosigkeit oder Ungenügen für die neue Aufgabe. In solchen und andern kritischen Situationen sind wir für Mütter und ihr Kind da.

    Die Mutter-Kind-Abteilung verfügt über neun Patientenzimmer. Jedes Zimmer bietet Platz für eine Mutter mit einem Kind im Alter bis vor dem Eintritt in den Kindergarten. Bei uns finden Mütter in folgenden Situationen Halt oder sogar einen Neuanfang:

    • Mütter, die durch das Ereignis der Geburt und/oder die neue Lebenssituation in der Rolle als Mutter psychisch erkrankt sind (z.B. traumatisches Geburtserlebnis, postnatale Depression, sprich Wochenbettdepression usw.)
    • Mütter, deren psychische Störung bereits vor ihrer Mutterschaft bestand (gesamtes Spektrum der psychiatrischen Erkrankungen nach ICD, z.B. Suchterkrankungen, Krisen usw. )
    • Mütter, die in eine schwierige Lebenssituation geraten sind (z.B. Trennungen, Krisen, Beziehungsproblem)

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Delegiertenversammlung: wichtige Entscheide gefällt

    10.07.2017 18:54

    An der Delegiertenversammlung vom 6. Juli 2017 genehmigten die Eignervertreter drei Anträge zur künftigen Ausgestaltung des Spitals Affoltern sowie zwei Kreditanträge. Sie sprachen sich deutlich für die Trennung von Langzeitpflege und Akutspital aus und erteilten den Auftrag, die nächsten Schritte in die Wege zu leiten.

    «Es freut mich sehr, dass die Delegierten unserem Antrag so deutlich gefolgt sind und die Trennung von Akutspital und Langzeitpflege gutheissen.» zeigt sich Clemens Grötsch, Präsident der Betriebskommission im Anschluss an die Versammlung zufrieden und ergänzt: «Mit der Neuausrichtung von Akutspital und Langzeitpflege können wir Stabilität schaffen, die Investitionsthemen angehen und den Mitarbeitenden des Spitals ein positives Signal aussenden.»

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Neue Leiterin Finanzen

    05.07.2017 19:52

    Mit der Verpflichtung von Frau Renata Kleeb komplettiert das Spital Affoltern seine Spitalleitung. Die neue Leiterin Finanzen mit grosser Erfahrung im Gesundheitswesen tritt ihre Stelle im September an.

    Die Betriebsökonomin mit Master in Business Administration bringt fundierte Kenntnisse in Buchfüh-rung, Controlling, Reporting und Projektmanagement mit. Während ihrer beruflichen Laufbahn konnte Renata Kleeb mit Stationen in verschiedenen Spitälern einen grossen Erfahrungsschatz im Gesund-heitswesen aufbauen.

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Absichtserklärung Rettungsdienste

    28.06.2017 08:55

    Die Rettungsdienste der Spitäler Affoltern und Limmattal wollen in Zukunft zusammenarbeiten und prüfen deshalb eine Fusionierung. Nach dem Verwaltungsrat des Spitals Limmattal hat auch die Delegiertenversammlung des Spitals Affoltern der Absichtserklärung zugestimmt. Ab sofort kann das Projekt ausgearbeitet werden. 

    Plan ist, bis Ende September das Projekt zur Fusion auszuarbeiten, um anschliessend die politischen Entscheide auf Stufe Verwaltungsrat, Betriebskommission sowie Delegiertenversammlungen zu fällen. Bei einer positiven Zustimmung sehen die Statuten des Zweckverbandes Spital Affoltern eine Volksabstimmung vor. Die beiden Parteien sehen der Möglichkeit einer künftigen Zusammenarbeit sehr positiv entgegen und freuen sich auf das Projekt.

    Mehr erfahren Sie in unserer Medienmitteilung.

  • Delegiertenversammlung

    15.06.2017 13:13

    Traktanden

    1. Begrüssung / Wahl der Stimmenzählerin oder des Stimmenzählers

    2. Protokoll der Delegiertenversammlung vom 08. Juni 2017

    3. Antrag

    • 3.1.a Antrag zur Auflösung des Zweckverbandes
    • 3.1.b Antrag Dringlichkeitserklärung Auflösung des Zweckverbandes
    • 3.2.a Antrag zur Überführung LZP in eine neue Rechts- und Organisationsform
    • 3.2.b Antrag Dringlichkeitserklärung Überführung LZP in eine neue Rechts- und Organisationsform
    • 3.3.a Antrag zur Überführung Akutspital in eine neue Rechts- und Organisationsform
    • 3.3.b Antrag Dringlichkeitserklärung Überführung Akutspital in eine neue Rechts- und Organisationsform
    • 3.4 Kreditabrechnung Endoskopie
    • 3.5.a Kreditantrag Projekt Splitting und Rechtsformänderung
    • 3.5.b Antrag Dringlichkeitserklärung Kredit Projekt Splitting und Rechtsformänderung

    4. Mitteilungen

    5. Verschiedenes

    Standort
    Mehrzweckraum, 1. Obergeschoss (R1) Haus Rigi, Langzeitpflege Sonnenberg, Melchior-Hirzel-Weg 40, Affoltern a.A.

    Die Versammlung ist öffentlich, wir freuen uns auf Ihren Besuch und danken für Ihr Interesse.

  • Beschlüsse Delegiertenversammlung

    08.06.2017 21:00

    Die Delegierten der Zweckverbandsgemeinden Spital Affoltern haben folgenden Beschluss gefasst:

    • Zustimmung zur Jahresrechnung HRM1 2016

    Gegen diesen Beschluss kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bezirksrat Affoltern wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen schriftlicher Rekurs in Stimmrechtssachen und im Übrigen gestützt auf § 151 Abs. 1 Gemeindegesetz (Verstoss gegen übergeordnetes Recht, Überschreitung der Gemeindezwecke oder Unbilligkeit) innert 30 Tagen schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die